Automotive

Fräsen und Bohren für die Automobilindustrie

Energieeffizienz spielt in der Automobilindustrie eine zunehmend wichtige Rolle: Klein, effizient und leicht sollen die Bauteile von PKWs, LKWs und Motorrädern sein. Das erfordert den Einsatz immer komplexerer Materialien. Für die Bearbeitung dieser Werkstoffe braucht es spezielle Werkzeuge.

Färsen und Bohren in der Automobilindustrie: Für die Zerspanung im Automotive Bereich bietet HUFSCHMIED prozessoptimerte Tools.

Genau wie der Einsatz von Kraftfahrzeugen folgt auch die Herstellung von Bauteilen für die Automobilindustrie dem Grundsatz höchstmöglicher Effizienz. Die Wettbewerbsbedingungen fordern eine hohe Produktionsgeschwindigkeit bei gleichbleibend hoher Qualität und möglichst geringen Kosten.

HUFSCHMIED bietet High-End-Zerspanungswerkzeuge, die genau diesen Anforderungen gerecht werden. Die hohen Vorschubgeschwindigkeiten und die langen Standzeiten unserer Fräser und Bohrer optimieren die Produktion von Ingenieurbauteilen im Bereich Automotive erheblich.

Anfrage starten

  • Airbags bearbeiten

    Für eine sichere und präzise Bearbeitung von Airbag-Systemen hat HUFSCHMIED Schneidklingen aus Hartmetall und Keramik entwickelt. Sie bieten eine hohe Präzision und Sicherheit beim Schneiden der verwendeten Kunsthäute insbesondere bei nicht sichtbaren Aufrisskanten.

    Massengefertigte Stahlklingen aus Federstahl werden diesen Anforderungen nicht gerecht. Sie sind zwar kostengünstig, schneiden jedoch in hohem Maße ungenau. Power Blades von HUFSCHMIED erhöhen dagegen die Prozesssicherheit und erfüllen die Sicherheitsanforderungen der Automobilindustrie zu 100 Prozent. Die Möglichkeit der individuellen Beschriftung unserer Vollhartmetall-Klingen (VHM) sorgt zudem für eine lückenlose Rückverfolgbarkeit.

    Die Lebensdauer der HUFSCHMIED Klingen ist 10- bis 20-mal höher als bei Stahlklingen aus Massenanfertigung. Damit sind unsere Präzisionswerkzeuge mittelfristig die kostengünstigere Lösung. Die Ausführung in VHM sorgt für extreme Standzeiten bei höchster Schnittqualität. Durch die langen Zykluslaufzeiten ist bei Airbagzuschnitten eine nahezu unterbrechungsfreie Produktion im Serienbetrieb möglich.

  • Karosserieteile fräsen

    Für die präzise Bearbeitung von Karosserieteilen für die Autoindustrie hat HUFSCHMIED werkstoffoptimierte Hartmetall-Fräser im Programm. Die Bohr- und Fräswerkzeuge der  Fiber-Line bieten optimale Ergebnisse beim Schruppen und Schlichten von CFK. Sie garantieren eine perfekte Kantenqualität, die keinerlei Nachbearbeitung erfordert.

    Für das Gesamtergebnis bei der Bearbeitung von CFK erhielt HUFSCHMIED bereits im Jahr 2013 eine Auszeichnung beim Benchmark-Test der TU Wien.

  • Fahrzeug-Interieur bearbeiten

    Für den Einsatz im Interieur-Bereich von Automobilen hat HUFSCHMIED spezielle HSC-Fräser (High Speed Cutting – Fräser) im Programm. Diese materialbezogenen Zerspanungswerkzeuge aus der Sharp-Line sind ideal für Hochglanz sowie die Bearbeitung von weichen Kunststoffen oder weichem Aluminium auf hochdrehenden Bearbeitungszentren.