Buntmetalle

Buntmetalle oder Leichtmetalle gewinnen besonders durch den modernen Leichtbau in der Automobil- und Luftfahrtindustrie an Bedeutung. Auch in Branchen wie der Medizin– oder Dentalindustrie sowie dem Maschinenbau spielen Buntmetalle eine wichtige Rolle.

  • Buntmetalle

    Buntmetalle / Leichtmetalle fräsen

    Beim Fräsen und Bohren von Leichtmetallen geht es stets um eine gratfreie Bearbeitung, um Nacharbeiten möglichst zu vermeiden. Darüber hinaus erwarten die Produzenten von Bauteilen aus Buntmetall von den eingesetzten Werkzeugen sehr hohe Standwege bei hoher Oberflächengüte.
    Es kommt darauf an, möglichst gleichmäßige kommaförmige Spanbildungen beim Bohren und Fräsen zu erzielen, um Schädigungen der Bauteiloberfläche oder Verstopfungen der Spannuten des Werkzeugs zu vermeiden.

    • Hohe Vorschübe und Zustellungen

      Die HUFSCHMIED-Werkzeuge zeichnen sich durch die materialgerechte Mikrostruktur der Schneide, das abgestimmte Grundmaterial, die Beschichtung sowie eine sehr gute Schneidhaltigkeit der Geometrie aus. Dies gibt dem Anwender die Möglichkeit, seine Maschinen mit höchster Effizienz durch hohe Vorschübe und hohe Zustellungen einzusetzen und somit seine Kosten pro Bauteil deutlich zu senken.

      Hier kommen hauptsächlich die Werkzeuge der PROTO-Line zum Einsatz.

  • Kupfer

    Kupfer fräsen

    Kupfer kommt in der Elektrotechnik sowie im Werkzeug- und Formenbau zum Einsatz. Im Werkzeug- und Formenbau werden daraus Elektroden hergestellt, die bei Bauteilen mit hoher Oberflächengüte gebraucht werden.

    Für die Kupferbearbeitung sind Werkzeuge notwendig, die eine hohe Schneidhaltigkeit aufweisen, und gleichzeitig über eine hohe Spanabfuhrgeschwindigkeit verfügen. Nur so sind Gratbildungen und Oberflächenabdrücke durch Aufbauschneidenbildung zu vermeiden.

    Hufschmied bietet für die effiziente, gratfreie Zerspanung von Kupfer die Piranha-Schaftfräser 63CWI und 63CWIR und die Minifräswerkzeuge HM905 und HM915 in TL5- oder SLX-Beschichtung oder auch in der dünnen patentierten Diamantbeschichtung DIP an.

    Für die HSC-Bearbeitung von Kupferlegierungen hat Hufschmied die HC910 mit TL5 im Angebot.

    • Höchste Form- und Rundlaufgenauigkeit

      Unsere Werkzeuge zur Kupferbearbeitung zeichnen sich durch höchste Form- und Rundlauf-Genauigkeit aus. Ihr besonderes Merkmal: Der Polierschliff im Spanraum und am ersten Freiwinkel des Umfangs. Hohe Standzeiten und kurze Bearbeitungszeiten machen ihren Einsatz sehr wirtschaftlich. Durch die große Vielfalt unseres Sortiments bieten wir das richtige Werkzeug für nahezu jede Anwendung.

  • Magnesium

    Magnesium fräsen

    Magnesium ist dank seiner niedrigen Dichte sehr leicht, etwa ein Drittel leichter als Aluminium. Gleichzeitig weist es eine hohe spezifische Festigkeit auf und eignet sich damit ideal für den Leichtbau. Speziell in der Automobilindustrie gewinnt Magnesium momentan wieder an Bedeutung.

    HUFSCHMIED hat sich beim Fräsen und Bohren von Magnesium auf die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung spezialisiert. Bohrer und Fräser aus der Proto-Line sind dabei durch die hoch polierten Spannuten so in ihrer Reibwirkung gegen den Magnesiumspan optimert, dass das Entzünden des Werkstoffs auch bei relativ geringen Spandicken vermieden wird. Außerdem sind die Werkzeuge mit Innenkühlung erhältlich. Durch die Blasluft wird der Bearbeitungsprozess sehr kühle gehalten.

    Die Bearbeitungswerkzeuge von Hufschmied wurden auf die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung dieses Werkstoffs ausgelegt. Bohrer und Fräser der Proto-Linesind dabei durch die hoch polierten Spannuten so in Ihrer Reibwirkung gegen den Magnesiumspan optimiert, dass das Entzünden des Werkstoffs auch bei relativ geringen Spandicken vermieden wird. Die Werkzeuge sind außerdem mit Innenkühlung erhältlich –der Prozess wird durch die Blasluft sehr kühl gehalten.

  • Titan

    Titan fräsen

    Titan dient als Werkstoff in Flugzeugen und Automobilen für hoch beanspruchte Teile, die dennoch leicht sein müssen. Titanwerkstoffe in verschiedenen Graden werden hier beispielsweise für Verdichtungsschaufeln in Triebwerken eingesetzt. Die Medizintechnik nutzt Titan für Implantate. Titan bildet an der Luft eine äußerts beständige oxidische Schutzschicht auf und sorgt auch als Legierungszusatz für eine hohe Korrosionsbeständigkeit. Das macht den Werkstoff auch für Anwendungen in Seewasser oder chloridhaltigen Medien interessant.

    Um Titan wirtschaftlich bearbeiten zu können, sind spezielle Werkzeuggeometrien erforderlich. Sie müssen einerseits auf die hohe Abrasion beim Fräsen von Titan ausgelegt sein, andererseits möglichst keine Gratbildung an den Bauteilen verursachen.
    Da die Eigenschaften der verschiedenen Titangrade sehr unterschiedlich sind, bieten wir mehrere Werkzeugtypen für diese Bearbeitung an. Alle Werkzeuge verfügen über hochglanzpolierte Spannuten, die in Kombination mit den Schneidenzahlen und Geometrien ein komplettes Sortiment an Schaft-, Torus-, und Vollradiuswerkzeugen bilden, das für jeden Titanwerkstoff optimale kosteneffektive Hochleistungszerspanung ermöglicht.

    • Optimierte Werkzeuge für jeden Härtegrad

      Titan wird hauptsächlich in fünf Graden angeboten. Die besonderen Substrate und Beschichtungen auf den verschiedenen Werkzeuggeometrielinien erlauben dem Anwender seine Bearbeitungsaufgaben auf den verschiedenen Bearbeitungsmaschinen individuell zu lösen. Bei HUFSCHMIED sind drei, vier und fünfschneidige Torus- und Vollradiusfräser lieferbar, auch in Kombination mit für Titan geeigneten Spanbrechern. Sie erlauben sowohl die Nass- als auch die Trockenbearbeitung. Polierte Spannuten und Führungsfasen verhindern Materialaufschmierungen und verringern die Spantemperatur.

  • Messing

    Messing fräsen

    Messing ist überall dort von technischer Bedeutung, wo es gleichzeitig auf gute elektrische Leitfähigkeit und mechanische Stabilität ankommt. In der Elektrotechnik spielt Messing nach wie vor eine große Rolle – von Steckverbindungen über Klemmkontakte bis hin zu Halbleiterverbindungen. Einwandfreie Oberflächen und gratfreie Kanten sind hierbei Voraussetzung.

    Die HUFSCHMIED-Werkzeuge aus der Proto-Line werden diesem Anspruch gerecht. Dem Anwender steht eine große Auswahl an zwei- und dreischneidigen Fräswerkzeugen aus unserem Programm zur Auswahl, die bestens auf die jeweilige Messing-Legierung abgestimmt sind. Alle Fräser stehen als Toruswerkzeuge sowie als Kugelfräswerkzeuge zur Verfügung. Die polierten Spannuten sorgen dabei für einen stabilen und aufschmierungsfreien Zerspanungsprozess.

  • Superlegierungen

    Superlegierungen fräsen

    Superlegierungen wie beispielsweise Titanaluminide oder Gamma-Titan sind neue Werkstoffe komplexer Zusammensetzung, die speziell für hochbelastete Bauteile im Triebwerks- und Motorenbau entwickelt wurden.
    Sie haben Fragen zur Zerspanung von Superlegierungen? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht. Mit unserem technischen Consulting finden wir gemeinsam die optimale Lösung für Ihre Bearbeitungsaufgabe.

Technisches Consulting für die Buntmetall Bearbeitung

Steigern Sie Ihre Produktivität beim Fräsen und Bohren von Buntmetallen

Um die Produktivität Ihres Unternehmens zu steigern, unterstützen wir Sie mit technischer Beratung bei der Zerspanung von Buntmetallen. Wir analysieren die Anforderungen Ihres Unternehmens und entwickeln individuelle technische Lösungen für Sie. Mit unserem Know-How und den Möglichkeiten in unserem HUFSCHMIED Testcenter optimieren wir Ihre Produktionsprozesse.

Potential voll ausschöpfen