Zirkoniumdioxid-Bearbeitung: das Werkzeug macht den Unterschied

Die Fakultät für Maschinenbau und Verfahrenstechnik der Hochschule Augsburg hat einen wissenschaftlichen Vergleichstest von Dentaltechnikwerkzeugen für die Zirkoniumdioxid-Bearbeitung durchgeführt. Das Ergebnis: Die Auswahl der Fräswerkzeuge hat eine deutliche Auswirkung auf Qualität und Effizienz der Bearbeitung. Sieger des Benchmarks ist ein Werkzeug der Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH. Hufschmied-Werkzeuge machen den Unterschied – bei Qualität, Bearbeitungszeiten und Kosten!

 

Vorteile auf einen Blick:

  • bis zu 40 Prozent weniger Ausschuss
  • höhere Standzeiten
  • selbst für feinste Strukturen geeignet
  • speziell angepasste Geometrie
  • patentierte hochwertige Diamantbeschichtung
  • höchste Genauigkeit beim Fräsen
  • Qualität bleibt auch nach mehreren Durchgängen erhalten
  • tiefgreifendes Verständnis von Material und Prozess

Sieger des Benchmarks – HC720DT-DIP®3S

 

Hier finden Sie das Datenblatt des HC720DT.

Die wichtigsten Ergebnisse des Vergleichstests finden Sie in diesem Whitepaper, welches Sie hier lesen oder herunterladen können.

Wollen Sie wissen, welche Werkzeuge für Ihre CNC-Maschine und Ihre Dentalfräsaufgabe am besten geeignet sind? Hier finden Sie unseren Dentalkatalog.