Erfolgreiche Virtual Masterclass zu carbonfaserverstärkten Thermoplasten

„Effective machining of high-performance
carbon fibre reinforced thermoplastic composite materials“ lautete der
Titel der Hufschmied Virtual Masterclass, die am 4. März 2021 gemeinsam
mit dem Werkstoffhersteller Toray Advanced Composites und
Maschinenhersteller Cms durchgeführt wurde. Ein Video aus der
Bearbeitung des Werkstoffs Toray Cetex® TC1225 mit dem Hufschmied
065SMCS steht jetzt öffentlich unter https://youtu.be/kVwyxU6fkoM bereit.

Hier können Sie den vollständigen Bericht lesen.

Fakuma in Friedrichshafen

Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung

Die Fakuma ist die Fachmesse auf dem Gebiet der Kunststoffverarbeitung, die alle zwei Jahre in Friedrichshafen stattfindet, das mit seiner Lage im Dreiländereck Schweiz, Österreich, Deutschland einen idealen Standort bietet. Als Branchentreffpunkt hat sich die Fakuma international fest etabliert und bietet einen Überblick über die gesamte Kunststofftechnologie, egal ob Spritzgießen, Extrusionstechnik oder Thermoformen. Jeder Besucher kann sich hier gezielt über alle für die Kunststoffbe- und -verarbeitung relevanten Verfahren, Maschinen und Werkzeuge informieren. Dabei steht die Praxis stets im Vordergrund, wenn die Aussteller die komplette Prozesskette zur wirtschaftlichen Teilefertigung aus Kunststoffen präsentieren. Generell zeichnet sich diese Messe durch ein breit gefächertes Angebot an Verarbeitungsmaschinen und dazugehöriger Peripherie aus. Durch die zunehmende Integration der Kunststoff-Fertigung in die Herstellungsprozesse wird ein besonderer Schwerpunkt auf Automatisierungseinrichtungen gelegt, die im Verbund mit Handling- und Montage-Systeme flexible Produktionssysteme entstehen lassen. Generell hat die Fakuma ein sehr hohes Niveau und zeigt geballte Fachkompetenz. Sie bietet der Fachwelt gute Kontakte und Informationen und wird abgerundet durch Foren, Workshops und Sonderschauen.

Nähere Informationen zur Messe finden Sie hier.

 

Hufschmied belegt Platz 11 in der “Produkte des Jahres 2019 Kategorie Zerspanungstechnik” (MaschinenMarkt Sonderausgabe)

Die Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH hat in dem Ranking der “Produkte des Jahres 2019” von MaschinenMarkt in der Top 15 Produkte Kategorie Zerspanungstechnik Platz 11 belegt.

Hier finden Sie die Übersicht der TOP 15.

In einem Projekt mit der BJS Composites hat Hufschmied Zerspanungssysteme erstmals keramische Faserverbundstoffe erfolgreich zerspanend bearbeitet.

 

 

 

 

JEC World Paris

ACHTUNG: TERMIN HAT SICH VERSCHOBEN 

Die JEC World ist eine der weltweit führenden Fachmessen der Verbundwerkstoffindustrie. Die Ausstellung bietet einen umfassenden Überblick über die komplette Verbundwerkstoff-Wertschöpfungskette – von der Rohmaterialherstellung und Verbundwerkstoffproduktion bis hin zu nachgelagerten Dienstleistungen. Die JEC World in Paris wird ebenso wie die JEC Composites Show Asia in Singapur von JEC veranstaltet – dem größten Netzwerk für Fachleute der Verbundwerkstoffbranche. Mit ihren zahlreichen Konferenzen, technischen und wissenschaftlichen Foren, Workshops und Seminaren informiert die Messe über alle relevanten Themen und Trends.

Die JEC World findet an 3 Tagen vom 1. bis 3. Juni 2021 in Paris statt.

Insbesondere die delaminationsfreie Bearbeitung von Faserverbundwerkstoffen wird durch Hufschmied-Entwicklungen wie den Werkzeugserien T-REX und HEXACUT® Eco ermöglicht. Hufschmied stellt zudem mit „Sonic Shark“ ein zukünftiges Angebot zur Inline-Qualitätskontrolle vor. Lesen Sie mehr in der Pressemitteilung.

Weitere Infos zur Messe finden Sie hier.

Saertex Leo® – Bearbeitung mit dem T-REX

In Kooperation mit der Firma SAERTEX GmbH & Co.KG hat Hufschmied das Saertex Leo® Bauteil gefräst und geschnitten. 

Besuchen Sie uns auf der K in Düsseldorf in der Halle 3, Stand A93 und betrachten Sie dieses Bauteil hautnah!


Das Bauteil

SAERTEX LEO® ist ein Composite-System, das die hohen Brandschutzanforderungen im Marinemarkt, der Baubranche und in der Produktion von Schienenfahrzeugen erfüllt.
Im Gegensatz zu herkömmlichen Brandschutzsystemen hat LEO dabei keinen negativen Einfluss auf mechanische Kennwerte.

Saertex Leo® Mustermaterial von Saertex

 

YouTube

Durch das Anzeigen der Karte stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen von YouTube zu.
Mehr erfahren

Video anzeigen

 

Bearbeitung mit den Ultraschallklingen

Hufschmied sein Werkzeugangebot mit neuartigen VHM-Klingen für besonders glattes und sauberes Ultraschallschneiden.

Verglichen mit herkömmlichen Schneiden bieten die neu entwickelten Monoblock-Klingen bis zu 100% mehr Schneidleistung bei bis zu zehnfach höheren Schwingungsamplituden.

Damit ermöglichen sie eine hochpräzise Materialtrennung ohne Ausfransen bei gleichzeitig vielfach höheren Vorschüben und geringerem Werkzeugverschleiß.

Entwickelt wurden die VHM-Klingen in Kooperation mit führenden Herstellern von Ultraschallschneidsystemen.

Keine Späne wie beim Fräsen, keine verbrannten Kanten wie beim Laserschneiden:

Die Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH bringt eine Serie innovativer VHM-Monoblock-Klingen auf den Markt, mit denen sich selbst anspruchsvolle Materialien wie Honeycomb, Folien, Häute sowie CFK- und GFK-Gewebe extrem effizient und präzise durchtrennen lassen.

Mehr Informationen finden Sie in unserem neuen Ultraschallklingen-Flyer:

Hufschmied-Klingen – optimal auf aktuelle Ultraschallsysteme abgestimmt

 

Bearbeitung mit dem T-REX

 

Für die Zerspanung von CFK-Strukturbauteilen und die speziellen Anforderungen der Automobilindustrie wurden die T-REX Werkzeuge entwickelt.

T-REX vereint mit seiner variablen Schnittgeometrie die Vorteile einer Routergeometrie mit der delaminationsfreien Beschnittqualität eines Kompressionswerkzeugs.

Daraus ergibt sich eine hohe Abrasionsbeständigkeit gepaart mit einer langen Standzeit.

Die Jüngste Geometrie im Bunde der T-Rex Familie ist der 5 Schneidige 195S, der auf SMC Materialien und neue zähe Harz-Systeme angepasst ist.

 

 

 

 

PPS-CFK – Bearbeitung mit dem Graftor®

In Kooperation mit der Firma Ensinger GmbH hat Hufschmied das PPS-CFK Bauteil gefräst. 

Besuchen Sie uns auf der K in Düsseldorf in der Halle 3, Stand A93 und betrachten Sie dieses Bauteil hautnah!


Das Bauteil

Bauteile aus TECATEC PPS CW50 black können aufgrund der geringen Kriechneigung von PPS Dauertemperaturen von deutlich über 200°C ertragen.

Sogar kurzfristige Temperaturen mit über 250°C sind möglich.

Für den Einsatz unter extremen Bedingungen spricht außerdem eine geringe Wasseraufnahme, insbesondere im Vergleich zu technischen Kunststoffen wie Polyiamiden.

Im Gegensatz zu CFK auf Duromerbasis zeichnet sich faserverstärktes PPS durch eine hohe Schlagzähigkeit aus.

Daher erfüllt es alle Brand- und Flammschutzbestimmungen für Flugzeugaußenbauteile.

PPS-CFK Musterbauteil von Ensinger

Material: TECATEC PPS CW 50 black

Faser: Carbon 3k, Atlas Bindung

Matrix: Polyphenylensultid PPS

Verfügbar in Dicken von 0,5 bis 95 mm

 

Der Graftor® als optimales Werkzeug

Mit dem Graftor® ist nicht nur Schruppen und Schlichten in einem Arbeitsgang möglich.

Seine spezielle Spitzengeometrie ermöglicht zudem extrem hohe Vorschübe bei sehr guten Oberflächengüten.

Diese ist oft nur durch eine hochwertige und leistungsfähige Werkzeugbeschichtung zu erfüllen.

Deshalb ist der Graftor® mit der für Hufschmied patentierten nanokristallinen Diamantbeschichtung DIP® ausgestattet.

Er ist nicht nur für die kosteneffektive Graphitbearbeitung gestattet, sondern liefert auch ein optimales Ergebnis bei der PPS-CFK Bearbeitung.

Der Graftor® ist im Durchmesserbereich von D1 = 1 mm bis D1 = 12 mm verfügbar.

 

 

 

YouTube

Durch das Anzeigen der Karte stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen von YouTube zu.
Mehr erfahren

Video anzeigen

Mehr Informationen finden Sie im neuen Graftor® Flyer: