T-REX Fräser 2F+2

T-REX-Werkzeuge wurden für die Zerspanung von CFK-Strukturkomponenten und spezielle Anforderungen der Automobil- und Luftfahrtindustrie entwickelt.
Mit seiner variablen Schneidengeometrie verbindet der T-REX die Vorteile der Fräsergeometrie mit der delaminationsfreien Trimmqualität eines Kompressionswerkzeugs.
Daraus resultiert eine hohe Abriebfestigkeit für lange Werkzeugstandzeiten. Diese Neuentwicklung wird von HUFSCHMIED zum Patent angemeldet.
Andere Zahngeometrien (schmal-, mittel- oder grobverzahnt) sind möglich.

Anwendung:

Fräsen von Randbesäumtaschen und Ausschnitten für CFK mit duroplastischen Harzen.
Für thermoplastische Matrixsysteme ist eine weitere T-REX-Geometrie verfügbar.

Die Vorteile:

  • Schruppen und Schlichten
  • sehr hohe Werkzeugstandzeiten
  • saubere Oberflächen
  • verhindert Faserausrisse
  • Delaminierungsfreie Bearbeitung
  • hohe Dimensionsvielfalt